Aktuelles

9.11.2017

MGV - Gedenkgottesdienst am 19.11.2017

Am Sonntag, 19.11., um 9.00 Uhr  findet in St. Wolfgang Malschenberg der Gedenkgottesdienst für unsere verstorbenen Vereinsmitglieder statt. Die "Klangfarben" werden diesen Gottesdienst musikalisch umrahmen. Die Bevölkerung sowie alle Mitglieder und Freunde des MGV sind herzlich eingeladen, den Gottesdienst mit uns zu feiern.

Treffpunkt für die Sängerinnen und Sänger ist um 8.15 Uhr in der Kirche.

CB

Nachlese zum Portugieserfest

Schön war´s, das Portugieserfest 2017!  Die Stimmung in der „Sängerlaube“ war gut und auch das Wetter hat mitgespielt – zufrieden kann der MGV auf drei gelungene Festtage zurückblicken.

Nachdem der Aufbau bewältigt und unser neues Festzelt mit herbstlicher Deko herausgeputzt war, konnte es losgehen. Mit zwei Liedbeiträgen unter der Leitung von Dirigent Bernd Schmitteckert beteiligten sich die „Klangfarben“ bei der offiziellen Eröffnungszeremonie, bevor die Gäste dann an unserem Stand in gewohnter Manier bewirtet wurden. Am Sonntagvormittag luden wir zum Frühschoppen und anschließend zum Mittagessen ein, gerne haben die Besucher dieses Angebot angenommen. Mit dem traditionellen Erntewagen beteiligte sich der MGV auch in diesem Jahr wieder am Festumzug durch die Malschenberger Straßen und anschließend „brummte“ es so richtig auf dem Festplatz und wir hatten bis in die Abendstunden alle Hände voll zu tun. Eine Tradition ist mittlerweile auch das „Wildessen“ am Montagmittag. Bei vielen Malschenbergern blieb die Küche kalt und sie genossen das frisch zubereitete Mittagessen. Bis zum Abschlussfeuerwerk am Montagabend bewirteten unsere Sängerinnen und Sänger die zahlreichen Gäste und freuten sich an der guten Stimmung. Nun ist alles wieder aufgeräumt und es heißt Danke zu sagen für alle Unterstützung, die wir erfahren haben.

Herzlichen Dank

- den aktiven Sängerinnen und Sängern für ihren großartigen Einsatz – ihr seid super!

- unseren passiven Mitgliedern, die beim Aufbau (Thomas, ohne dein technisches Knowhow ist das gar nicht vorstellbar!) dabei waren oder manche Arbeitsschicht gefüllt haben

- dem Vorstandsteam – bereichert durch den Erfahrungsschatz der Vorgänger –  für die Planung und Organisation

- den Angehörigen und Freunden, die u.a. beim Auf-/Abbau, beim Bedienen, beim Umzug geholfen haben

- unseren „Senioren“ Alwin, Arthur, Karl und Wolfgang, die auch in diesem Jahr noch einmal beim Richten des Erntewagens geholfen haben

- unseren Lieferanten für die unkomplizierte Zusammenarbeit und insbesondere Andrea und ihrem Team für die kulinarischen Highlights am Sonntag und Montag

Doch was wäre ein Fest ohne Gäste – und so bedanken wir uns ganz herzlichen bei allen Besuchern und freuen uns, wenn Sie sich in der „Sängerlaube“ wohl gefühlt haben.

CB

06.08.2017

Ferienspaß auf dem Bauernhof

 

Am Donnerstag, 3.8.17, fanden sich um 9.45 Uhr vierzehn Kinder im Alter von 6-10 Jahren ein, um unter der Leitung von Claudia Beigel und Petra Leutz, welche  den Ferienspaß dieses Jahr organisiert hatte, einen erlebnisreichen Vormittag auf dem Rouvenhof in Schatthausen zu verbringen. Dort wurden die Kinder von der Bäuerin Barbara Dortants begrüßt und dann ging es auch schon los zu den beiden Eseln Lotte und Flocke, die ausgiebig gefüttert und gestreichelt wurden. Danach sammelten die Kinder Löwenzahn für die Hasen, die sich über das Futter freuten und die ausgiebigen Streicheleinheiten genossen.  Als nächstes waren die Schweine an der Reihe. Bauer Leo Dortants erklärte zunächst die Zusammensetzung des Schweinefutters und das Silo, dann ging es – jedes Kind mit einer Futterschaufel ausgerüstet - zum Schweinestall. Die Schweine wussten genau, dass es nun was zu fressen gab und machten einen riesigen Lärm, bevor sie sich gierig über das Futter in den Trögen hermachten. Weiter ging der Rundgang in den Hühnerstall, wo der Bauer erklärte, was die Hühner zu Fressen bekommen, und dass jedes Huhn pro Tag ein Ei legt. Die Kinder durften das Hühnerfutter ausstreuen und machten sich dann auf die Suche nach den Eiern – und tatsächlich, die Hühner hatten eifrig gelegt und die Kinder konnten sich über eine  riesige Ausbeute freuen. Nach einer kurzen Vesperpause ging es dann in die Scheune, um auf den Strohballen zu hüpfen, zu klettern, in selbst gebaute Höhlen zu schlüpfen. Dort holte Herr Dortants die Kinder ab, um mit ihnen zum Wildgehege zu gehen. Auf sein Rufen kamen die ansonsten recht scheuen Tiere angerannt und freuten sich über die Leckerbissen, die die Kinder austeilten. Der Bauer erklärte den Unterschied zwischen Damwild und Rehen und zeigte den  Kindern verschiedene abgestoßene Geweihe, anhand derer man das Alter der Hirsche erkennen kann. Der Vormittag verging wie im Flug und schon war es Zeit, sich bei Familie Dortants für diesen ereignisreichen Ferientag zu bedanken und zu verabschieden. Es hat sehr viel Spaß gemacht und alle wollen im nächsten Jahr wieder dabei sein, wenn es beim MGV wieder heißt: Ferienspaß auf dem Bauernhof!

 

CB

 

 

 

23.07.2017

So sehn Sieger aus....
So sehn Sieger aus....

MGV-Handballer holen den Pokal

 

Der MGV Liederkranz Malschenberg freut sich mit seinem Handball-Team über den Sieg bei der diesjährigen TSV-Stadtmeisterschaft und gratuliert herzlich zu diesem Erfolg. Wir sind stolz auf euch!!!

 

CB

20.05.2017

Sängerfest Dielheim - Gelungener Premiereauftritt der "Klangfarben"

 Wir wissen, dass wir es können. Mit dem neuen Chorleiter versteht sich!

 

Die "Klangfarben" des MGV Malschenberg sind wieder mittendrin!

 Zum 110-jährigen Bestehen des MGV Konkordia Dielheim, am 14.05.2017, gab der Chor eine gelungene Premiere unter der Leitung des neuen Dirigenten Bernd Schmitteckert, der den Chor erst im Februar übernommen hat.

 Mit Elan, Begeisterung und hoch konzentriert wurden die Lieder "Wunder gescheh’n" von Nena Kerner und "Über´n See" von Lorenz Meierhofer gesungen.

 Die Darbietung der beiden Lieder fand im Publikum großen Anklang.

 Wir danken auch den Sängerinnen und Sängern des Chors "Polyphonics" aus Kirrlach für ihre freundliche Unterstützung.

 

IH/CB

06.05.2017

 Jahreshauptversammlung 26.4.17

 

Zur Jahreshauptversammlung des MGV Liederkranz Malschenberg begrüßte der stellvertretende Vorsitzende Michael Müller die anwesenden Mitglieder. Nach einer Schweigeminute im Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder stand in diesem Jahr eine besondere Ehrung auf der Tagesordnung. Für 40 Jahre aktive Sängerzeit wurde Klaus Beck durch den stellvertretenden Bezirksreferenten des Chorverbands Heidelberg, Andreas Jacubasch, mit einer Urkunde und der goldenen Ehrennadel des Badischen Chorverbands ausgezeichnet. „Ehre, wem Ehre gebührt!“, so Jacubasch in seiner Ansprache. Er hob insbesondere das große Engagement von Klaus Beck hervor, der  sich auch über viele Jahre als Vorsitzender in den Verein einbrachte. Dafür sprach Jacubasch  seinen Dank und seine Anerkennung aus: „Solche Enthusiasten braucht man, um die Sängerbewegung aufrecht zu erhalten.“

 

Schriftführerin Claudia Beigel blickte in ihrem Bericht auf ein ereignisreiches Vereinsjahr zurück und Schatzmeisterin Anette Östringer legte eine positiven Kassenbericht vor, der auch von den Kassenprüfern in vollem Umfang bestätigt wurde. Nach einer kurzen Vorstellung des Dirigenten Bernd Schmitteckert, der den Chor erst im Februar übernommen hat, stellte der stellvertretende Vorsitzende Michael Müller fest, dass der Verein finanziell und musikalisch gut vorbereitet ist. Er dankte dem Vorstandsteam für das Engagement und appellierte an die Mitglieder, sich in die Vereinsarbeit einzubringen. Es liege an allen, Verantwortung zu übernehmen und mit einem modernen, zukunftsorientierten Chorleiter könne der Verein zuversichtlich nach vorne schauen, so Müller.

 

Nach der einstimmigen Entlastung der Vorstandschaft, stand als weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt  die Neuwahl des Vorstandes an, die unter der Wahlleitung von Klaus Beck durchgeführt wurde. Für die neue Amtszeit  führt nun Anette Östringer als Vorsitzende den Verein, stellvertretende Vorsitzende ist Petra Leutz, Das Amt des Schatzmeisters übernimmt Joachim Wilms, Claudia Beigel wurde erneut zur Schriftführerin gewählt. Gisela Wipfler und Wolfgang Mayer vervollständigen die geschäftsführende Vorstandschaft als Beisitzer.

 

Die frischgebackene „Vorständin“ dankte allen für ihre Bereitschaft, sich für die Ämter zur Verfügung zu stellen und hofft auf eine gute Zusammenarbeit in den nächsten beiden Jahren. Ein ganz besonderer Dank ging  an Michael Müller, der als stellvertretender Vorsitzender über Jahrzehnte die Geschicke des Vereins mitgetragen und mitgeprägt hat.

 

Nachdem keine Anträge zu behandeln waren, konnte die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung mit einem Liedvortrag der „Klangfarben“ geschlossen werden.

 

 

CB

09.02.2017

 

Mit frischem Schwung ins neue Jahr

 

Zum 1. Februar 2017 hat Bernd Schmitteckert die Chorleitung der „Klangfarben“  übernommen und will mit deutlichen Akzenten auf  „Twang“ und „Groove“  seine Leidenschaft für moderne Popmusik  weiter vermitteln. Der 49-jährige Ingenieur ist schon seit Kindertagen mit der Musik verbunden und hat vor einem Jahr den Chor „Polyphonics“ in seinem Heimatort Kirrlach gegründet und innerhalb weniger Monate zu einem ersten erfolgreichen Konzert geführt.

 

 Die „Klangfarben“ freuen sich auf die neue musikalische Herausforderung und sind mit viel Spaß und  frischem Schwung in die ersten Singstunden des neuen Jahres gestartet.

 

Dies ist übrigens auch ein idealer Zeitpunkt zum Einstieg für neue Sängerinnen und Sänger!

 Kommt  doch einfach mal mittwochs ab 19.30 Uhr zu einer Singstunde ins Untergeschoss der Brunnenberghalle in Malschenberg – wir freuen uns auf euch!

 

 CB

Neue SängerInnen
herzlich willkommen!!!

Schauen Sie doch
einfach einmal zur
"Probesingstunde"

bei uns vorbei!!!

Termine und Ort
finden Sie unter
der Rubrik
"Singstunden".

 

---------------------

 

Unsere Aktivitäten 2017
sind unter den
Rubriken "Aktuelles" und
"Termine" eingestellt.

 

 

 

 

Letztes Update:

9.11.2017